flickr. / SPD Bundestagsfraktion

Ein himmelschreiender Schwachsinn

Meine „beste Freundin“ Yasmin Fahimi hat mal wieder Käse der ganz besonderen Art von sich gelassen. Obwohl – so besonders ist das gar nicht. Eigentlich ist der Yasmin-Fahimi-Käse zur Normalität geworden. Und eigentlich müsste man diese Dame zumindest respektieren … schließlich tritt sie für „Frauen-Rechte“ ein, meint man. Und es sind ja auch nicht allzu […]

JUWELEN - der verlag

JUWELEN – der verlag – Bücher für die Freiheit – kostenfreie Leseproben

Die im Internet sehr umtriebige Freiheitskämpferin, Publizistin und Autorin legt ihren (m.W.) ersten Roman vor. Und es ist ihr ein großer Wurf gelungen. Der Roman enthält die Grundlagen der österreichischen Schule in Romanform, also vergleichbar mit Ayn Rands Hauptwerk “Atlas shrugged” (ohne natürlich dessen unereichbare Klasse zu erreichen). Es ist ein überaus faktenreiches, argumentativ auf […]

Kehlsteinhaus

Der totale Staat

Wollen Sie den totalen Staat? Hmmm? Nein? Nicht? Das tut mir leid für Sie, denn er lässt sich nicht mehr vermeiden. Sie sind mit Ihrem „Nein“ bedauerlicherweise in der absoluten Minderheit. Die demokratische Mehrheit hat seit dem zweiten Weltkrieg nun wirklich mit vereinter Kraft und Macht ALLES dafür getan, dass wir genau DEN totalen Staat, […]

privat_header

Nanny-Gesellschaften enden im Desaster

von Frank Meyer Susanne Kablitz hat ein weiteres Buch geschrieben: „Bis zum letzten Atemzug“. In diesem Roman beschreibt sie in einer Art Familiengeschichte die allttäglichen Begebenheiten, von denen die meisten Leute betroffen sind, ohne dass sie eine Erklärung dafür finden, was deren wirklichen Ursachen sind. Oft ist es die Allmacht des Staates. Woher aber kommt […]

freiraum

freiraum – Das Magazin für klassischen Liberalismus

Liebe Leser, ich heiße Sie im Namen des gesamten Redaktionsteams herzlich willkommen! Das Institut für klassischen Liberalismus hat mit der Online-Version des Magazins „freiraum – Das Magazin für  klassischen Liberalismus“ neben der Roland-Baader-Akademie ein weiteres Medium zur Verfügung, um Menschen den Liberalismus in diesem Land wieder näher zu bringen. Mehrmals in der Woche werden in […]

Signierstunde 1

Bis zum letzten Atemzug

An dieser Stelle bedanke ich mich bei allen, die mein Buch “Bis zum letzten Atemzug” gekauft haben. Ab sofort gibt es auch das e-book dazu, das für einige Wochen zu einem günstigeren Preis zu bekommen ist. Auf dem Foto drehe ich gerade die zweite”Signierrunde”, die wahnsinnig viel Spaß gemacht hat und der ich gern noch […]

umfairteilen-gross-1200x480

Alles darf die Armut! – Nur aufhören darf sie nicht!

Vor einigen Tagen „warnte“ der Paritätische Wohlfahrtverband vor einer „Lawine der Altersarmut“. Ulrich Schneider, der Chef des Vereins, wies mit dramatisch anklingenden Worten darauf hin, dass „die Armut in Deutschland noch nie so hoch wie heute und die Zerrissenheit in Deutschland so tief wie heute“ sei. Huch, dachte ich mir, das ist ja wirklich erschreckend […]

1883_20er

Griechenland – und nichts hinzugelernt!

Nachdem das Schreiben aus Athen an den Präsidenten der Eurogruppe am 19.02.2015 bekannt wurde und nachdem der Bundesfinanzminister das entsprechende Athener Angebot zurückgewiesen hatte, melden sich viele „selbstberufene“ Politiker in Berlin zu Wort. Die Grüne, Frau Peter, zum Beispiel meint „man dürfe die ausgestreckte Hand der Griechen nicht zurückweisen“ und der Grüne Herr Kindler fügt […]

imago-62686157_full

Die Stundenzettel der Gauner und Doofen – Ein offener Brief an Yasmin Fahimi

Sehr geehrter Frau Fahimi, am 20. Februar 2015 äußerten Sie sich wie folgt: „Wer es als Arbeitsgeber nicht schafft, einen Stundenzettel ordentlich auszufüllen, ist entweder ein Gauner – oder schlichtweg zu doof. Die SPD werde in der Koalition keine Abstriche mehr beim Thema Mindestlohn machen. Die Union wolle „durch die Hintertür so viele Ausnahmen für […]

Karikaturen 001

Die Griechen, die Griechen!

Soso, die Griechen mal wieder! Schon vor über 150 Jahren konnten sie sich nicht benehmen, haben belogen und betrogen und ihren Nachbarländern fiesen Kummer bereitet. Also alles wie gehabt? Alles eine Frage des schlechtes Charakters? Eines schlechten Charakters, der sich in wem auch immer zeigt? Die „Schlechte-Charakter-Inhaber“ sind übrigens austauschbar. Mal sind es die „reichen […]