Das ist Erpressung, Herr Weselsky!

Lieber Herr Weselsky, nun streiken Sie also das achte Mal in der laufenden Tarifrunde. Seit 2 Uhr in dieser Nacht trifft es auch den Personenverkehr. Fast könnte man meinen, dass es die zahlende Kundschaft schon kaum noch stört, dass Sie Ihr – sagen wir – „ausgeprägtes Selbstbewusstsein“ damit nähren, indem Sie ein de-facto-Staatsunternehmen wie die […]