Ayn Rand reloaded

Bücher, Blogs, Webseiten von Susanne Kablitz sind faszinierend. Ihr Kampf gegen den linken rotgrünen Mainstream ist beeindruckend.

„Bis zum letzten Atemzug“ liest sich wie Atlas Shrugged, Capitalism, We the living, usw.
Politische Überzeugung mittels Geschichten aus dem Leben vermittelt Susanne Kablitz in unterhaltsamer, leicht lesbarer und verständlicher Art und Weise. Eine Familiengeschichte, die eine Liebesgeschichte über Kapitalismus, Liberalismus und echtes Geld erzählt, wie sie im Vorwort schreibt.

Sehr empfehlenswert.

Sollte jeder gelesen und verstanden haben, der an politischen Wahlen teilnehmen darf.
Europa sähe deutlich besser aus, wenn die Wähler, die über das Schicksal ihrer Länder abstimmen, über ein breiteres Wissensspektrum verfügen würden, als das erbärmliche einseitige, das ihnen die gleichgeschalteten Mainstream-Medien vermitteln; wenn es Parteien gäbe, die sich wenigstens ansatzweise auf Susanne Kablitz Linie befinden.

Rezension bei amazon vom 11. August 2015 (Vielen Dank an die Rezensenten)

Das Buch ist hier erhältlich

Ein Gedanke zu „Ayn Rand reloaded

  1. Pingback: [S. Kablitz] Ayn Rand reloaded

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.