Pressemitteilung JUWELEN – Der Verlag Susanne Kablitz „Bis zum letzten Atemzug“

Tönisvorst, im November 2015
Eine Familiengeschichte über 100 Jahre – ergreifend und einzigartig!
Das charmanteste Lehrstück in Sachen Ökonomie, das Sie je gelesen haben.

Die Tönisvorster Autorin und Verlagsinhaberin Susanne Kablitz präsentiert mit ihrem Debut-Roman Bis zum letzten Atemzug, der nun auch als Trilogie zu haben ist, eine unwiderstehliche Liebesgeschichte an den Kapitalismus, den Liberalismus und an echtes Geld. Mit dem warmherzigen und lehrreichen Roman, der Liebe, Freundschaft und Familie in einen ganz besonderen Fokus rückt, versteht sie es, „trockene“ Themengebiete auf faszinierende Weise auch dem unbedarften Leser begreiflich und verständlich zu machen.

„Ich bin und bleibe auf Ihrer Fährte wegen Ihrer Warmherzigkeit, Ihrem ausgezeichneten Urteilsvermögen, Ihrer Gründlichkeit und der Überzeugungskraft in diesem Werk. Mir macht Ihr Buch Mut für einen tieferen Erkenntnisgewinn und um den tieferen Sinn des Lebens zu erfassen; dafür danke ich Ihnen von Herzen. Was mich wirklich erstaunt, wie es möglich ist, mit solch wahrer Begeisterung und höchster Konzentration in einem für meine Begriffe relativ kurzem Zeitraum ein derart großes Werk zu erschaffen. Wirklich fabelhaft.“ (Zuschrift einer Leserin)

Ein Lehrstück in Volkswirtschaft – aber eines zum Verlieben.

Buch des Jahres!
Die im Internet sehr umtriebige Freiheitskämpferin, Publizistin und Autorin legt ihren ersten Roman vor. Und es ist ihr ein großer Wurf gelungen. Es ist ein überaus faktenreiches, argumentativ auf höchstem Niveau geschriebenes Buch. Es ist klar und verständlich geschrieben, gleichwohl mit erstaunlichem Tiefgang. Ich wünsche dem Buch möglichst viele Leser. Wenn alle Abiturienten dieses Buch lesen und verstehen würden, ginge es mit unserem Land in kürzester Frist wieder bergauf.
Absolute Leseempfehlung! (Auszug aus den Rezensionen)

So ist der Roman von Susanne Kablitz ein Werk gegen jene Bigotterie, die mit ihren Utopien den Ast absägen möchte, auf dem sie sitzt und ein Plädoyer für die Werte, die schon immer galten und deren Bestand den Menschen Wohlstand und Freiheit gebracht hat.
(Bibliothek des Konservatismus, Berlin)

Dem klassischen Liberalismus verpflichtet

Der Juwelen-Verlag positioniert sich mutig gegen den politischen Mainstream. Die Publikationen argumentieren allesamt kraftvoll und kritisch gegen die derzeit vorherrschende Staatsgläubigkeit.

Die Autorin

Susanne Kablitz ist am 08. Februar 1970 in Bielefeld geboren. Sie ist verheiratet, und ihr Lebensmittelpunkt ist der Niederrhein, ein kleiner Ort namens Tönisvorst, ungefähr zwanzig Kilometer von Düsseldorf entfernt. Sie ist Autorin, Publizistin und Verlegerin und referiert regelmäßig zu Themen rund um „gesundes Geld“, den Kapitalismus und den Liberalismus. Susanne Kablitz ist Inhaberin des Verlages JUWELEN, der sich der Verbreitung liberaler Bücher, Artikel und Publikationen angenommen hat.

Mehr Informationen über Autor, Verlag und Buch finden Sie auf der Internetseite: http://www.juwelenverlag.de

Der Verlag

Anfragen zu Interview- und Presseterminen, Anforderungen von Rezensionsexemplaren und weitere Informationsauskünfte richten Sie bitte an:

JUWELEN – Der Verlag
Susanne Kablitz
Alter Weg 29, 47918 Tönisvorst
Tel.: 02156 – 77 45 860; Fax: 02156 – 77 45 861; E-Mail: sk@juwelen-derverlag.com

Titel Bis zum letzten Atemzug
Autor Susanne Kablitz
Verlag JUWELEN
Auflage 1. Auflage, Februar 2015 (Trilogie: Oktober 2015)
Kategorie Roman
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-945822-09-8 (auch als Trilogie ISBN: 978-3-945822-39-5)
Seiten 640 (Trilogie: 664)
Cover Softcover (Trilogie: Hardcover)
Format 18,9 x 3,3 x 24,6 cm (Trilogie: 14,8 x 3,9 x 21,5 cm)
Gewicht 1068 g (Trilogie: 1331 g)
Preis € 19.99 inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten [D] Trilogie: € 24,99 inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten [D]