NEU: Ab 01.07.2016 im JUWELEN-Verlag: Erstmals in deutscher Übersetzung – Ayn Rand: Philosophie: Wer braucht das schon?

Wer braucht schon Philosophie? Ayn Rands Antwort lautet: Jeder.

In dieser Sammlung aus Aufsätzen legt Ayn Rand ihre Auffassung von Philosophie dar und befasst sich mit einem umfangreichen Themenspektrum wie z.B. Bildung, Moral, Zensur und Inflation, um zu beweisen, dass Philosophie die fundamentale Kraft ist, die unser aller Leben bestimmt.

Ayn Rand sagt, dass unsere Entscheidung nicht darin besteht, ob wir eine Philosophie haben wollen oder nicht, sondern nur, welche wir haben: Eine, die rational, bewusst und daher praktisch ist; oder eine, die widersprüchlich, unidentifiziert und letztendlich tödlich ist.

Mein von Herzen kommender Dank geht an Philipp Dammer, den Übersetzer des nun  endlich in deutscher Sprache erhältlichen „Must-haves“, das auf einzigartige Weise erklärt, warum die Menschen in weiten Teilen der Welt im Schlamassel stecken. Auch ein großer Dank geht an Klaus Nordby, der – wie zuvor für „Hymne“ – auch dieses Cover gestaltet hat.

Ayn Rand ist die Autorin von „Der Streik“, dem provokantesten philosophischen Bestseller seiner Zeit. Ihr erster Roman „We, the Living“ erschien 1936. Berühmt wurde sie mit der Veröffentlichung von „Der Ursprung“ im Jahre 1943.

Ayn Rands einzigartige Philosophie, der Objektivismus, wird weltweit kontrovers diskutiert.

Das Buch ist am dem 01.07.2016 im Juwelen-Verlag erhältlich und kann ab sofort vorbestellt werden.