Neu im Juwelen-Video-Kanal: Hong Kongs kapitalistisches Sozialsystem

„Wer hilft den Armen?“ – das ist eine der meistgestellten Fragen in Diskussionen um eine rein auf freiheitlichen Prinzipien aufgebaute Gesellschaft. Hong Kong hat eine interessante Antwort darauf gefunden.

Dies ist ein Auszug aus „Der staats-lose Bürger – Auf der Flucht vor der Dummheit“ von Thomas Bovet. Der Offenbacher Autor porträtiert mit dem aufklärerischen Sachbuch die Auswüchse erschütternder Demutshaltung und die Folgen der Aufgabe der Souveränität Deutschlands – dies vor allem im Vergleich mit Asien. Er reißt damit die Mauern politischer Korrektheit ein.

Aus den Rezensionen: „Der Autor analysiert das deutsche Gutmenschentum mit seinen Hintergründen und Folgen. Seine Sicht wird bereichert durch die Gegenüberstellung seiner Erfahrungen aus dem Protektorat Hong Kong und ist mit faszinierend-frappierenden Beispielen gespickt. Das Essay ist ein Muss für alle kritischen Geister. Sehr empfehlenswert!“

Der Autor: Thomas Bovet wurde 1949 in Deutschland geboren. Seit 1975 ist er Resident in Hong Kong und lebt immer wieder in Kambodscha und Thailand. Er arbeitet als Ausbilder für militärische und polizeiliche Spezialkräfte und als Berater staatlicher Behörden in Asien. In Hong Kong qualifizierte er sich außerdem im Unternehmensbereich und berät internationale Konzerne. 2008 verfasste er in englischer Sprache das Werk The Warrior-Truth.

Bestellen Sie dieses Buch jetzt portofrei in Deutschland unter: http://www.juwelenverlag.de

Ein Gedanke zu „Neu im Juwelen-Video-Kanal: Hong Kongs kapitalistisches Sozialsystem

  1. Pingback: [S. Kablitz] Neu im Juwelen-Video-Kanal: Hong Kongs kapitalistisches Sozialsystem

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.