Ein Liebesbrief an die Vergangenheit…

Liebe Vergangenheit, ich nutze diese Stunde mit den vielen Tränen in meinen Augen, um Dir voller Liebe meinen Dank auszusprechen. Alle, die ich wie ich im Jahr 1970 geboren wurden, wissen häufig nicht, dass dies ein ganz besonderes Jahr war. Die 60-er Jahre gehörten der Vergangenheit an,  ein neues Jahrzehnt brach an. Die 60-er verabschiedeten […]

Die Verratenen – oder der Friedhof der Illusionen – Tag Zwei

„Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Hörer und Hörerinnen des Deutschlandfunks. Ich freue mich, Sie heute zum zweiten Tag unserer Berichterstattung von der wahrlich imposanten Beerdigung der Illusionen begrüßen zu dürfen. Da wir einen besonders illustren Gast erwarten, wollen wir so schnell wie möglich fortfahren. Zwar ist das Wetter heute  besonders schlecht, passt es aber doch […]

Die Verratenen – oder der Friedhof der Illusionen – Tag Eins

Berlin, im September 2014 (Bitte beachten Sie, dass es sich hier um eine reine Fiktion handelt; die handelnden Personen haben nichts mit der Realität zu tun und die ihnen in den Mund gelegten Worte entspringen meiner blühenden Phantasie!) Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich begrüße Sie heute zum ersten Tag der dreitätigen  Sonderberichterstattung des Deutschlandfunks anlässlich […]

Eine Rasselbande des Grauens!

Der Journalist und Wegbereiter des Feuilletons, Carl Ludwig Borne (1786-1837), stellte vollkommen zu Recht fest, dass das Geheimnis der Macht eines Menschen darin begründet liegt, dass seine Mitmenschen noch feiger sind als er selbst. Wie ließe sich sonst erklären, dass wir einer im Verhältnis zum gesamten Volk kleinen, gelegentlich wechselnden Gruppe alle vier Jahre unser […]

Von Machtgenießern und anderen Kreaturen

Ist es für unser Wohlbefinden und unser Seelenheil nicht geradezu verzückend, wenn endlich mal wieder „ein Reicher“ so richtig zur Raison gebracht werden kann? Herrlich – können wir uns mal wieder die 10-Tage-Empörungs-Phasen-Regel gönnen, uns vollkommen politisch korrekt echauffieren und dem Kapitalismus und seinen unfassbar frechen Auswüchsen mit Schwung in den Allerwertesten treten. Ein solch […]

Augen, die mich interessieren…

„Es ist Temperamentsache, wie man in Erkenntnis einer unabwendbaren Katastrophe lebt. Im Gymnasium hatte ich, dem alten Humanistenbrauche folgend, einen Vers Vergils zu meiner Devise erwählt: Tu ne cede malis sed contra audentior ito. [Weiche dem Unglück nicht, sondern trete ihm unverzagt entgegen.]… Ich wollte auch jetzt den Mut nicht sinken lassen. Ich wollte alles […]

Beelzebub´s Triumph – Eine Tragödie in mehreren Akten – Akt Zwei

Von den ersten Anfängen des am Volk begangenen Betruges bis zum heutigen Tag sind viele Jahre ins Land gegangen. Ein Blick in die Vergangenheit und es kann einem ganz traurig ums Herz werden, wenn man bedenkt, dass die Zeit des klassischen Goldstandards (1815 -1914) eine Zeit der Stabilität und Prosperität war, wenn man dies mit […]

Gute Menschen – schlechte Menschen!

Sind diese Zeiten nicht herrlich einfach? Wir müssen uns die Menschen gar nicht mehr genauer ansehen und uns mit Ihnen beschäftigen, um sie kennenzulernen und uns eine Meinung über sie bilden zu können. Wir müssen nicht mehr mit ihnen reden, um herauszufinden, wie sie ihr Leben meistern. Wir müssen uns keine Mühe mehr geben und […]

Eine Verdummung unfassbaren Ausmaßes

Alle reden vom Sparen – nur niemand tut es! Zumindest nicht die Regierungen der Euro-Länder, die monatelang vom „Kaputtsparen“ sprachen und jetzt der Austerität endgültig eine Absage erteilen. Der Plan hat wunderbar funktioniert. Jahrelang hat man den Menschen über die gnadenlose Ausweitung der Staatsschulden durch aberwitzig niedrige Zinsen vor allem in den südlichen Nachbarländern einen […]

Von Selbsttäuschungen und dem Wunsch nach „Immer-Mehr“

Dieser Tage fiel mir wieder eine Schlagzeile „in die Hände“, die mich schon im Sommer letzten Jahres dazu bewegte, mir die Frage zu stellen, in welcher Gesellschaft wir  Deutschen eigentlich leben! So äußerte sich die Kanzlerin im Rahmen des vor ihr herausgegebenen Buches „ Dialog über Deutschlands Zukunft“ auf der Pressekonferenz „verwundert“ darüber, dass die […]