Zweiter Teil: Ein Mann – Ein Wort! – Ein Gespräch zwischen Vater und Tochter über die Österreichische Schule der Nationalökonomie

Seit heute Morgen wühlte ich mich durch den Teil der Bibliothek meines Vaters, der mit der Überschrift „Die Österreicher“ versehen war. Ich hatte dies bis jetzt noch nie getan. Nie war ich für längere Zeit ohne meinen Vater hier oben auf dem Dachboden. Dies lag vor allem daran, dass ich immer ein wenig Sorge hatte, […]

Wenn Fallen zuschnappen…

…ja, Frau Merkel hatte sich das so wunderbar vorgestellt… Ruhe bis zu den Bundestagswahlen, gerade so lange, dass die Menschen hier noch brav zur „Wahl gehen“ und ihr erneut das nicht verdiente Vertrauen aussprechen. Manipulieren, desinformieren und beschwichtigen – damit kennt sie sich bestens aus. Der Tag rückt näher, an dem Millionen von Bürgern an […]

Stellenausschreibung für Weltherrscher – II

…ich hoffe, Sie haben gestern in weiser Voraussicht ob Ihrer glänzenden und von jeder tatsächlichen Leistung befreiten Stellung vor lauter Freude ordentlich Champagner fließen lassen. Champagner ist zwar das überbewerteste Getränk der Welt, aber da wo Sie in Zukunft tätig sein werden ist eh so gut wie alles vollkommen überbewertet. Kommen wir zu weiteren Charaktereigenschaften, […]

Wenn billiges Geld ein Gesicht hätte…

… mit welchem Ausdruck würde es uns wohl ansehen? Würde es uns auslachen, uns anlachen, uns mitleidig betrachten, belustigt oder hochmütig daherkommen, würdevoll und stolz wirken, beschämt und peinlich berührt, glücklich oder traurig, möglicherweise ängstlich oder eher beleidigt und stinksauer, vielleicht auch überfordert und ratlos, mehr verzweifelt und vom Missbrauch gezeichnet oder absolut begeistert und […]

Die Verratenen – oder der Friedhof der Illusionen – Tag Zwei

„Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Hörer und Hörerinnen des Deutschlandfunks. Ich freue mich, Sie heute zum zweiten Tag unserer Berichterstattung von der wahrlich imposanten Beerdigung der Illusionen begrüßen zu dürfen. Da wir einen besonders illustren Gast erwarten, wollen wir so schnell wie möglich fortfahren. Zwar ist das Wetter heute  besonders schlecht, passt es aber doch […]