Lieber Herr Baader, lieber Herr Dr. House …

… leider werde ich Sie beide niemals persönlich kennenlernen.  Sie, verehrter Herr Roland Baader nicht, weil Sie leider viel zu früh verstorben sind und Sie, lieber Herr Dr. Gregory House deshalb nicht, weil Sie in der Realität nicht existieren. Ihnen beiden, ob nun real oder nur fiktiv, haftet eine ganz besondere Eigenschaft an, die sich […]

Der Geruch des Blutes

„Die Meere der Welt werden von einer Kreatur beherrscht, die Jahrmillionen der Evolution ohne Veränderungen überlebt hat. Eine gefühllose Bestie ohne Verstand. Sie lebt um zu töten. Eine hirnlose, alles verschlingende Maschine. Sie greift jeden und jedes an und verschlingt alles, was sich bewegt. Es ist, als hätte Gott den Teufel in dieser Gestalt erschaffen […]

Augen, die mich interessieren…

„Es ist Temperamentsache, wie man in Erkenntnis einer unabwendbaren Katastrophe lebt. Im Gymnasium hatte ich, dem alten Humanistenbrauche folgend, einen Vers Vergils zu meiner Devise erwählt: Tu ne cede malis sed contra audentior ito. [Weiche dem Unglück nicht, sondern trete ihm unverzagt entgegen.]… Ich wollte auch jetzt den Mut nicht sinken lassen. Ich wollte alles […]

Beelzebub´s Triumph – Eine Tragödie in mehreren Akten – Der Schlussakt

Wir haben geglaubt, es geht ewig so weiter, wir haben geglaubt, dass wir dem Teufel namens „Schulden“ ein Schnippchen schlagen können, aber es sieht ganz so aus, als rücke der Zahltag in greifbare Nähe. Wir haben geglaubt und tun dies immer noch, wenn „Experten“ und sonstige Hohepriester aus Politik und Wirtschaft uns weismachen wollen, dass […]