Die 21. Klima-Klapsmühle – oder: Der Todesengel von Potsdam

Hans-Joachim Schellnhuber, der klimawandlerische Oberschamane der Kanzlerin und Berater des Papstes in Fragen der klimareligiösen Verblendung, beglückt die Welt aktuell mit seinem „Vermächtnis an die Menschheit“. Rechtzeitig zum „Großen Palaver“ COP 21 in Paris, bringt der Hohepriester des Potsdamer Institutes für Klimafolgenforschung (PIK) eine 782 Seiten dicke Schwarte heraus, welche den Titel „Selbstverbrennung“ trägt. Dabei […]